Die Übersetzung von Serpent Isle: Ein Jahr ist vergangen

Heute ist exakt ein Jahr vergangen, seitdem ich OFFIZIELL mit der Übersetzung von Serpent Isle ins Deutsche begonnen habe. (Das zum damaligen Zeitpunkt schon seit Mai 2017 eine Menge Arbeit und Überlegung investiert worden war, um abschätzen zu können, ob ich es schaffe, die Übersetzung auch durchzuziehen, habt Ihr ja vermutlich mitbekommen.)

Ein prima Zeitpunkt also, für eine Statusmeldung, wie es derzeit ausschaut und einen kurzen Ausblick, wie es von hieraus weitergeht.

Ich bin in den letzten Wochen prima vorangekommen und habe den Sumpf von Gorlab und das Traumreich anfangen und fertigstellen können. Zudem ist auch das Schloss des Weißen Drachen fertiggeworden, so dass sich die „eingedeutschte“ Karte der Schlangeninsel derzeit so darstellt:

Stand am 01.09.2019

Wie Ihr sehen könnt, wird es langsam. Der farbige – also bereits übersetzte – Teil wirkt nicht mehr wie ein mäanderndes Makramee sondern hat sich mittlerweile die stolze Bezeichnung „Bereich“ verdient 😀

Von hier aus brechen wir auf nach Moonshade, die letzte und größte Stadt der Insel. Und zudem die mit den längsten und meisten Dialogen. Bevor ich mich daran setze, werde ich mich aber zunächst noch um 20 offene Kaufdialoge kümmern, die ebenfalls allesamt auf das Konto von in Moonshade ansässigen Händlern gehen. Sind diese beiden Blöcke erledigt ist auch Milestone 4 erreicht. Sollte ich das bis Jahresende schaffen, bin ich schon zufrieden 🙂

Von hier aus arbeite ich mich dann über die Berge der Freiheit, Mönchsinsel und die Inseln von Estram weiter nach Norden zu den Gwani. Die Reihenfolge, in der ich auf der „Status“-Seite die Fortschrittsbalken angeordnet habe, entspricht Pi mal Daumen dem geplanten Vorgehen.

Gehabt Euch wohl Avatare & habt Dank für Eure Geduld mit mir 🙂

SirJohn

2 Gedanken zu „Die Übersetzung von Serpent Isle: Ein Jahr ist vergangen

  1. Frank Wolter (Sir Cabirus)

    Hi Sir John,

    ich möchte Dir für Deine Arbeit danken, ich weiß dass sehr zu schätzen. Ich bin noch mit dem ersten Teil von Ultima 7 beschäftigt, ich denke wenn ich damit fertig bin (was wegen meines Reiseberichts noch dauern wird) hast Du auch Serpent Isle vollständig übersetzt. Bin jedenfalls sehr froh, dass ich Serpent Isle irgendwann auf Deutsch spielen kann 🙂

    Falls Du mal einen Blick in meinen (unvollständigen) Reisebericht werfen willst:
    https://www.dropbox.com/sh/7897maic7ozhyzx/AAB9Krh3nWBInqDG5BDxzhTqa?dl=0

    Viele liebe Grüße
    Frank aka Sir Cabirus

    Antworten
    1. SirJohn Beitragsautor

      Hi Sir Cabirus,

      wenn dieser Bericht (immer noch) unvollständig ist, bekomme ich ein wenig Angst vor dem Umfang der fertigen Version 😉

      Was Serpent Isle angeht, so gebe ich gerne zu, dass mir auch unsere Gespräche darüber beim Treffen eine große Motivation sind, das nicht schleifen zu lassen.

      Ich hoffe wirklich, dass ich 2020 die Rohfassung (d.h. dann ist alles übersetzt, aber noch fehlerhaft und „unpolished“) fertig stellen kann.

      Und dann freue ICH mich sehr auf deine Meinung 🙂

      GLG

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.