Ultima 7 – Die Schwarze Pforte

Einige der ganz alten Ultima-Fans werden sich vermutlich wundern, dass ich mir vorgenommen habe, Ultima 7 – The Black Gate zu „übersetzen“. Und doch tut es not – mehr dazu weiter hinten im Text…

Die nicht ganz so alten Hasen werden sich nun fragen, was ich damit meine ;-)…
Ultima 7 war das erste Spiel der Ultima Serie, welches in verschiedene Sprachen übersetzt wurde. Es existiert durchaus bereits eine professionelle und offizielle Übersetzung des Originalspiels von 1993. Daher ist die Frage, was ich hier eigentlich mache, auf den ersten blick durchaus berechtigt.

Die originale Übersetzung des Spiels hat ein paar, teils altersbedingte, teils immanente Probleme, die den Bedarf wecken, dass man sich ihrer annimmt:

– Das original deutsche Spiel wird nicht mehr vertrieben und ist entsprechend schwierig zu bekommen
– Nur die deutschen Dateien bereit zu stellen, sodass ein englisches Spiel gepatcht werden kann funktioniert nicht, da die englische Version mit der deutschen nicht binärkompatibel ist.
– Die ursprüngliche Version konnte aufgrund diverser spielentscheidender Bugs nicht durchgespielt werden.

Darüberhinaus hat die originale deutsche Version, so Ihr sie denn bekommt, aber noch ein paar weitere, echt nervige Einschränkungen:
– die Erweiterung „Forge of Virtue“, die heute in jeder käuflich zu erwerbenden Version von Ultima 7 mitenthalten ist, ist nie in deutscher Sprach erschienen.
– 1993 galt noch die alte Rechtschreibung – das Spiel existiert also nicht in der heute gebräuchlichen Schreibweise
– In Unkenntnis der Ultima-Welt haben sich bei der damaligen Übersetzung hier und da Fehler eingeschlichen, die – zumindest meinen – Spielspaß empfindlich gestört haben. Der eklatanteste von allen ist vermutlich Chuckles‘ Spiel, dass nicht den Spielregeln folgt und damit zu einem „Raten auf gut Glück“ verkommen ist. Aber auch die Tatsache, das die offizielle Übersetzung sehr sorglos mit den 3 Prinzipien und den 8 Tugenden umgeht, empfand ich als sehr störend: Da wurde „Truth“ auch schon mal als „Aufrichtigkeit“ und „Courage“ als „Mut“ und „Tapferkeit“ im wilden Wechsel übersetzt.

Alles in allem also durchaus gute Gründe, das nochmal anzugehen und am Ende eine Übersetzung zu haben, die mit den heute noch erhältlichen Versionen funktioniert und nicht mittendrin immer wieder auf Englisch zurückwechselt, weil die Übersetzung der Erweiterung fehlt, oder? 😉