Übersetzung der Altäre

Als ich heute die Altäre übersetzte fiel mir ein Stiländerung in der benutzten Sprache auf. Ein kurzer Blick in die örtliche Suchmaschine bestätigte den Verdacht: Richard Garriott bediente sich bei den Weisheiten die dort zu erfahren sind bei diversen Größen der alten und neuen Geschichte. Das machte mir das Übersetzen leicht, da ich ja „nur noch“ die bestehenden Übersetzungen der Herrn Shakespeare und Konsorten finden musste. Alles in allem war das zwar absolut langwieriger, hat aber Spaß gemacht 🙂

P.S. Lord British hat hier seinem Namen alle Ehre gemacht: die meisten Personen von denen er Worte verwendet hat, sind Briten und nicht, wie man vielleicht meinen möchte, Amerikaner. 😉

Shrine of Honesty
Bible, Phillipians 4:8
„Whatsoever things are true…“
„Whatsoever things are honest…“
„If there be any virtue and if there be any praise, think on these things.“

Welcherart Dinge wahr sind…
Welcherart Dinge ehrlich sind… (eigene Übersetzung/own translation)
Wenn es irgendeine Tugend und wenn es irgendein Lob gibt: diese alle erwägt!
(NT Übersetzung/NT Translation W. Einert)

Shrine of Compassion
Shakespeare: Richard III: Act 1, Scene 2, Page 4
„No beast so fierce but shows some touch of pity.“

Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung.

Shakespeare: Titus Andronicus: Act I, Scene 1, Tamora
„Sweet mercy is nobility’s true badge.“

Denn Gnädigsein gibt echten Adel kund.

Shrine of Valor
Aaron Hill, English dramatist 1743: ‚The Nettle’s Lesson‘
„Tender-handed stroke a nettle, and it stings you for your pains.“
„Grasp it as a man of mettle, and it soft as silk remains“

Streichel die Nessel mit sanfter Hand und sie sticht dich für dein Zögern.
Reisse sie aus mit harter Hand und sie bleibt dir butterweich.
(eigene Übersetzung/own translation)

Shrine of Justice
Blaise Pascal, Philosopher 1640, Pensées et opuscules
„Justice without force is impotent.“
„Force without justice is tyranny.“

Gerechtigkeit ohne Stärke ist Ohnmacht,
Stärke ohne Gerechtigkeit ist Tyrannei.

Shrine of Sacrifice
Vivian Rosewarne: An Airman’s Letter to His Mother
„The universe is so vast and so ageless
that the life of one man can only be justified
by the measure of his sacrifice.“

Das Universum ist so groß und zeitlos,
dass das Leben eines Mannes nur gerechtfertigt wird
durch das Ausmaß seines Opfermuts.
(eigene Übersetzung/own translation)

Shrine of Honor
(free from) John Milton, Comus
„(Virtue) Honor may be assailed, but can never be hurt.“
„Surprised by unjust force, but not enthralled.“

Die Ehre kann wohl angegriffen werden, doch nimmer nimmt sie Schaden.
Von ’ner ungerechter Stärke überrascht, nie wird sie unterliegen.

Shrine of Spirituality
Percy Bysshe Shelley, Queen Mab, Capter IV:
„Throughout this varied and eternal world, soul is the only element.“

In dieser ewigen, wechselreichen Welt ist nur der Geist das Element.

(free from) Lucian, Dialogues
„The wealth of the spirit (soul) is the only true wealth.“

Der wahre Reichtum ist der Reichtum der Geistes.

Shrine of Humility
William Jennings Bryan, Cross of Gold Speech 1896:
„The humblest citizen of all the land, when clad in the armor of a righteous cause, is stronger than all the hosts of error.“

Der bescheidenste Bürger im ganzen Land, wenn in die Rüstung einer gerechten Sache gekleidet, ist stärker als alle irregeleiteten Heerscharen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.